Auf den Spuren der Sioux

Feb 27, 2021

11:00

Hinterm Vorhang

100min

Dirk Rohrbach

Auf den Spuren der Sioux

 

Das Herz der Erde schlägt für die Sioux-Indianer in den Black Hills von South Dakota. Hier liegt der Ursprung allen Lebens. Es ist heiliges Land. Überall finden sich historische Stätten und mythische Plätze. Dirk Rohrbach reist seit mehr als 25
Jahren immer wieder ins Land der Lakota-Sioux.

Dabei hat der Fotograf und Autor beeindruckende Impressionen gesammelt. Von bizarren Felsformationen in den unwirtlichen Badlands, von den letzten großen Büffelherden in der unendlichen Weite der nordamerikanischen Prärie und von Crazy Horse Mountain, dem größten Monument der Welt.

Im Mittelpunkt seiner Live-Reportage aber stehen die Nachfahren der berühmten Krieger und Häuptlinge Crazy Horse, Sitting Bull und Red Cloud. Es sind Menschen voller Stolz und Hoffnung, tief verwurzelt in den Traditionen einer faszinierenden
Kultur.

Dirk Rohrbach zeichnet in seiner Live-Reportage ein Bild der heutigen Indianer, das durch Nähe und Authentizität besticht. Er berichtet ungeschönt vom Leben in den Reservaten und dem Kampf der Ureinwohner um den Erhalt ihrer Sprache.

Auf den Spuren der Sioux – Eine mystische Reise zu einem stolzen Volk auf der Suche nach seinen Wurzeln.

 

 

Tickets

Am einfachsten erhalten Sie Tickets über unser Weltsichten Festival Büro. Rufen Sie einfach kurz an unter 036733 – 23 81 88 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@weltsichten-festival.de.

 

 

  • Dirk Rohrbach (kleines Porträt)
    Dirk Rohrbach

    Journalist

© Copyright 2020 Weltsichten Festival. Alle Rechte vorbehalten.