Auf Safari in der Stadt – wilde Tiere vor unserer Haustür

Feb 2, 2019

18:00

GROSSER SAAL

100min

Sven Meurs

„Großstadt Wildnis – auf Safari in Deutschlands Städten“ von Sven Meurs

Kaum Regionen in Deutschland sind so artenreich wie unsere Großstädte. Unbemerkt von uns Menschen erobern sich Flora und Fauna die Städte zurück.

Berlin ist die Hauptstadt der Wildschweine, hinter dem Stuttgarter Hauptbahnhof leben hunderte Feldhasen und in Köln sind nachts unzählige Füchse unterwegs. In Düsseldorf fischt der Eisvogel mitten im Park und in Bonn gibt es die wohl schönste Kirschenallee Deutschlands.

Unsere Großstädte sind voller Wildtiere und Naturschauspiele. Meist sind es nur flüchtige Begegnungen, dann sind sie schon wieder vorbei, die Tiere im urbanen Dschungel verschwunden. Zurück bleiben Erstaunen und Faszination für die städtische Wildnis. Und die Idee, dass das Abenteuer direkt vor der eigenen Haustüre beginnt, in unseren Städten.

Kommen Sie mit auf eine Safari in die entlegensten Winkel unserer Großstädte, zu bekannten und unbekannten Naturschauspielen, zu wilden Stadtbewohnern und zu Menschen, die in und mit der Stadtnatur arbeiten. Erleben Sie unsere Heimat aus einer völlig neuen Perspektive.

Der Naturfotograf Sven Meurs nimmt Sie auf spannende und humorvolle Art mit zu exotischen Vögeln und scheuen Nachttieren, zu den größten heimischen Säugetieren, zu seltenen Schmetterlingen und den schönsten Naturoasen unserer Städte.

 

 

 

 

Tickets

Am einfachsten erhalten Sie Tickets über unser Weltsichten Festival Büro. Rufen Sie einfach kurz an unter 036733 – 23 81 88 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@weltsichten-festival.de.

 

 

  • Sven Meurs
    Sven Meurs

    Naturfotograf

Copyright 2018 Weltsichten Festival. Alle Rechte vorbehalten.