Schweden – Land der Kontraste

Mär 3, 2018

13:30

Hinterm Vorhang

100min

Jürgen Schütte

Fast vier Monate reiste der Fotojournalist Jürgen Schütte durch das Land der Elche, Rentiere und Wikinger. Hoch im Norden Schwedens startet er mit zwei Freunden in die schneebedeckten Weiten Lapplands mit Schneeschuhen, Skiern und Pulkas. Beim Besuch einer Elchfarm erfährt er, wie man „aus Scheiße Geld machen“ kann.

Er besucht die Metropole Schwedens, Stockholm, und folgt dem Götakanal, bis nach Smaland und dem „Glasreich“. In der alten Wikingerstadt Foteviken verbringt Jürgen Schütte die Mittsommernacht und besucht den großen jährlichen Wikingermarkt.

In Höllviken tauscht der Abenteurer das Fahrrad gegen ein Klepper-Faltboot aus, paddelt nach Dänemark und entlang der dänischen Küste bis nach Nystedt. Bei der nächtlichen Überquerung der Ostsee Richtung Deutschland beginnt ein verzweifelter Kampf ums Überleben, als die Winde umschlagen und meterhohe Wellen das kleine Boot ergreifen.

 

inkl. JUBILÄUMS-PLUS „Spitzbergen“

Damit erweisen uns die Referenten eine besondere Referenz und zeigen, welche Bedeutung die 20 Jahre unseres Festivals – als dienstälteste Veranstaltunsreihe in diesem Bereich (!) – für sie persönlich hat.

Wir danken Euch und fühlen uns sehr geehrt.

Für die Besucher der Vorträge ergibt das ein echtes PLUS: zusätzlich zum aktuellen Vortrag – auch von diesen gibt es 2018 etliche, die bei uns entweder Premiere feiern oder exklusiv und nur genau 1 Mal bei unserem Jubiläumsfestival zu sehen sind – erleben sie einen 5-10 minütigen Einstieg und Rückbezug zum jeweiligen Erfolgsvortrag des Referenten bei unseren früheren Diafestivals mit kurzen Episoden aus ihren ersten Vorträgen – dann folgen ihre neuesten Berichte.

 

 

 

Tickets

Am einfachsten erhalten Sie Tickets über unser Weltsichten Festival Büro. Rufen Sie einfach kurz an unter 036733 – 23 81 88 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@weltsichten-festival.de.

 

 

  • Referent Jürgen Schütte
    Jürgen Schütte

    Fotojournalist

Copyright 2017 Weltsichten Festival. Alle Rechte vorbehalten.