Diana Ringelsiep & Felix Bundschuh

Reisende, Abenteurer

Diana und Felix lernten sich 2011 durch ihre Arbeit für dasselbe Plattenlabel kennen. Seither sind die Journalistin und der Musikmanager gute Freunde. Denn beide blicken unabhängig voneinander auf eine Jugend zurück, die von subkulturellen Strukturen geprägt war. Die Idee zu „A GLOBAL MESS“ entstand im Februar 2018 nach dem gemeinsamen Besuch eines PunkrockKonzerts.

Diana Ringelsiep wurde 1985 in Bochum geboren. Im Anschluss an ihr Economics-Studium absolvierte sie unter der Leitung von Bascha Mika ein Kulturjournalismus-Studium an der Universität der Künste Berlin. Ihre Texte erschienen u. a. in überregionalen Tageszeitungen wie der Welt am Sonntag, FAZ, taz, Tagesspiegel, Berliner Zeitung sowie in zahlreichen Musikmagazinen. 2015 übernahm Diana Ringelsiep die Redaktionsleitung in der Digitalagentur TLGG. Seit Anfang des Jahres ist sie als freie Journalistin in Essen tätig.

Felix Bundschuh wurde 1985 geboren und wuchs in Essen auf. Von 2010 bis 2014 arbeitete der Kaufmann für audiovisuelle Medien bei People Like You Records als A&R- und Product-Manager mit Bands wie Broilers, Slime, Face To Face und Rogers zusammen. Anschließend begleitete er bei dem RTL-Label „Music for Millions“ u. a. die Karrieren von Maite Kelly, Klubbb3, Vanessa Mai, The Kelly Family und Thomas Anders – insbesondere im Bereich TV-Marketing. Anfang des Jahres gab er seinen Job zugunsten der „A GLOBAL MESS“-Recherchearbeiten auf.

Live-Reportagen