2. - 4. März 2018 in Bad Blankenburg

Das große Jubiläums-Erlebnisfestival – 20 Live-Reportagen über Abenteuer, Fotografie und Reisen der besten Fotografen und spannendsten Abenteurern Deutschlands mit Workshops, Ausstellungen und vielen Outdoor-Aktionen!

PROGRAMM

Für Sie als Besucher der Vorträge ergibt sich ein echtes PLUS: zusätzlich zum aktuellen Vortrag - auch von diesen gibt es 2018 etliche, die bei uns entweder Premiere feiern oder exklusiv und genau 1 Mal bei unserem Jubiläumsfestival zu sehen sind - erleben sie einen 5-10 minütigen Einstieg zum jeweiligen Erfolgsvortrag des Referenten.

GROSSER SAAL
09:00

BÄRENstark

Wissenswerte Dinge rund um Bären verrät Thomas Sbampato in seinem eindrucksvollen Vortrag. Er folgte den mächtigen Tieren quer durch Alaska bis in die Arktis.

Thomas Sbampato

Fotograf

GROSSER SAAL
18:00

Abenteuer live – Geschichten aus über 28 Jahren

Ein Querschnitt der uns wichtigsten Geschichten aus vorangegangenen Vorträgen sowie weiteren bizarren Begebenheiten, lustigen Episoden oder seltsamen Geschichten.

Hinterm Vorhang
18:30

Thailand

Seit über 20 Jahren bereist National Geographic Fotograf Dirk Bleyer das Süd-Ost-Asiatische Königreich. Von den entlegenen Regionen der Bergstämme im Goldenen Dreieck, durch dichten Dschungel bei der Brücke am Kwai, bis hin zu den tropisch exotischen Stränden der südlichen Inselwelt.

Dirk Bleyer

Fotojournalist

GROSSER SAAL
20:30

Antarktis – Feuerland – Segeln im Reich der Stürme

Im August 2015 brach Arved Fuchs mit seinem Segelschiff „Dagmar Aaen“ zu der 21.000 Seemeilen umfassenden „Ocean Change“-Expedition auf. Ziele der langen Reise waren Feuerland mit dem legendären Kap Hoorn und die Antarktis.

Arved Fuchs

Expeditionsleiter

GROSSER SAAL
10:30

Sagenhafte Alpen

Über 10 Jahre hat der Fotograf und Ethnologe Bernd Römmelt die Magie der Berge eingefangen und zeigt die Alpen wie sie bisher selten gezeigt wurden.

Bernd Römmelt

Fotograf

Hinterm Vorhang
11:00

Ring Of Fire

Nach ihrem erfolgreichem Vortrag Kältefieber - wollen sie es nun heiß! Von der russischen Halbinsel Kamtschatka bis nach Neuseeland und von Südamerika bis nach Alaska zieht sich die geologisch und vulkanisch aktivste Zone der Erde – der Pazifische Feuerring!

GROSSER SAAL
13:00

Afrikas Süden – Von Madagaskar zum Kap der guten Hoffnung

Exklusiv für das Weltsichten Festival haben Katja und Josef Niedermeier einen Spezialvortrag ausgearbeitet, welcher zwei wunderbare Reportagen vereint.

Hinterm Vorhang
13:30

Schweden – Land der Kontraste

Fast vier Monate reiste der Fotojournalist Jürgen Schütte durch das Land der Elche, Rentiere und Wikinger. Hoch im Norden Schwedens startet er mit zwei Freunden in die schneebedeckten Weiten Lapplands mit Schneeschuhen, Skiern und Pulkas.

Jürgen Schütte

Fotojournalist

GROSSER SAAL
15:30

Magische Orte – Eine abenteuerliche Reise zu Europas mystischen Stätten

Stonehenge, Mont Saint-Michel, Meteora und Carnac sind nur die bekanntesten unter Europas „Magischen Orten“ und ziehen jedes Jahr Millionen von Besuchern an. Verteilt über den ganzen Kontinent finden sich Stätten, die auf uns Menschen schon seit Jahrtausenden eine große Faszination ausüben und sich jeder finalen Erklärung entziehen.

Hartmut Krinitz

Fotograf

Hinterm Vorhang
16:00

Die große Reise – Abenteuer Umrundung der Welt

'Wer neues Entdecken will, muss Grenzen überschreiten', davon sind Susanne Bemsel und Daniel Snaider überzeugt. In einem Jahr bis ans Ende der Welt, nach Feuerland - mit dem Fahrrad. So ist zumindest der Plan.

Daniel Snaider

Fotograf

GROSSER SAAL
18:00

Persien – Faszinierend unbekannter Orient

Der Fotograf, Filmer und Weltreisende versetzt seine Zuschauer in eine Welt, wo man den Atem vor Faszination anhält, den Alltag einfach vergisst und die Kulisse perfekt ist.

Reiner Harscher

Reisefotograf

Hinterm Vorhang
18:30

Biru – Der magische Geist der Freiheit

Was bewegt Menschen inmitten eines der hoffnungslosesten Kriegsgebiete der Erde gegen den Widerstand der gesamten Welt ihr Schicksal in die eigenen Hände zu nehmen, einen eigenen Staat zu gründen und dort auch noch ein Kunstfestival zu veranstalten?

Heinrich Geuther

Reisejournalist

GROSSER SAAL
20:30

Myanmar – Burma, Zauber eines goldenen Landes

'Wer das Lächeln sucht, wird es in Burma finden.' Kaum ein Satz könnte das Burmesische Volk trefflicher beschreiben. Ein Volk das trotz Unterdrückung und Ausbeutung sein liebenswürdiges Naturell erhalten hat.

GROSSER SAAL
22:30

Schönheit blauer Planet – im Auftrag der Natur

'Nicht selten habe ich Tränen in den Augen, wenn ich die Schönheit der Natur fotografieren darf. Immer wieder frage ich mich, wieso wir es nicht schaffen, diesen Planeten, der uns mit Allem versorgt, was wir zum Leben brauchen, besser zu schützen.'

Markus Mauthe

Naturfotograf

GROSSER SAAL
11:00

Kanada – Alaska – North of Normal

Erstmalig präsentiert der Fotograf und Buchautor die eindrücklichsten Bilder, abenteuerlichsten Anekdoten und humorvollsten Geschichten in einem best of Vortrag.

Thomas Sbampato

Fotograf

Hinterm Vorhang
11:30

Übermorgen-land – Wanderdünen, Wüstensöhne und Wolkenkratzer

So unterschiedlich die Vereinigten Arabischen Emirate und das Sultanat von Oman auch sein mögen, beide Länder sind faszinierende Reiseziele, die ohne jedes Bedenken besucht werden können.

Hartmut Fiebig

Fotograf

GROSSER SAAL
13:30

CUBA – Rhythmus, Rum & Revolution

Nach intensivem Eintauchen in das kontrastreiche Leben Cubas berichtet Pascal Violo von schneeweißen Palmenstränden und üppigen Regenwäldern, von knarrenden Oldtimern und handgedrehten Zigarren, von wilden Voodoo Rhythmen und verführerischen Salsa Klängen.

Pascal Violo

Fotojournalist

Hinterm Vorhang
14:00

SÜDAMERIKA – Radabenteuer zwischen Anden und Patagonien

Den Job aufgeben, die Wohnung kündigen und den Alltag an den Nagel hängen? Nur, um mit dem Fahrrad und 40 kg Gepäck für mehr als zwei Jahre durch Südamerika zu radeln?

GROSSER SAAL
16:00

Immer wieder Russland

In dieser unterhaltsamen Film- und Fotoreportage berichtet Holger Fritzsche von seinen Reisen in die schönsten Gegenden Russlands, welche er in den letzten Jahren immer wieder unternahm und nun in seiner neu überarbeiteten Show zeigt.

Holger Fritzsche

Fotojournalist

Hinterm Vorhang
16:30

Cornwall und der Süden Englands

Zerklüftete Felsen, malerische Strände und saftige Palmen – ist hier wirklich die Rede von Cornwall? Tatsächlich: Vom Golfstrom verwöhnt, bietet Cornwall nicht nur liebliche Landschaften mit beinahe mediterranem Klima, auch die berühmten englischen Gärten finden hier günstigen Lebensraum.

Kai-Uwe Küchler

Fotograf

GROSSER SAAL
18:30

Das große Bulli-Abenteuer – Von Istanbul ans Nordkap

15.000 Kilometer, 15 Länder, 99 Tage – mit dem kultigsten Oldtimer von Istanbul bis hoch ans Nordkap! Der renommierte Fotograf Peter Gebhard machte sich mit seinem T1-Bulli auf eine spektakuläre Tour quer durch Europa.

Peter Gebhard

Fotograf

Hinterm Vorhang
19:00

Cornwall und der Süden Englands – Wiederholung

Zerklüftete Felsen, malerische Strände und saftige Palmen – ist hier wirklich die Rede von Cornwall? Tatsächlich: Vom Golfstrom verwöhnt, bietet Cornwall nicht nur liebliche Landschaften mit beinahe mediterranem Klima, auch die berühmten englischen Gärten finden hier günstigen Lebensraum.

Kai-Uwe Küchler

Fotograf

25

VORTRÄGE

11000

ERWARTETE BESUCHER

20

OUTDOOR-AKTIONEN

30

AUSSTELLER & STÄNDE

REFERENTEN

Zwanzig der besten Referenten zeigen zum Teil exklusiv für das 20. Jubiläumsfestival zusammengestellte Live-Reportagen!


WORKSHOPS

Freuen Sie sich auf zwei spannende Workshops zum Thema Fotografie und Reiseskizzen.

EINZIGARTIGE VORTRÄGE

Zwanzig der besten Referenten zeigen einmalige, zum Teil exklusiv für das 20. Jubiläums-Erlebnisfestival zusammengestellte Live-Reportagen!

WINTERCAMPING & EISBADEN

Wie jedes Jahr können Besucher im Zelt kostenlos auf dem Gelände des Caravanpark Schwarzatal übernachten und in der Saale am Eisbaden teilnehmen.

ZUGÄNGLICH FÜR JEDERMANN

Neben den regulären Eintrittskarten bieten wir ermäßigte Karten für Kinder bis 12 Jahre und kostenfreien Eintritt für eine Begleitperson eines Schwerbehinderten.

OUTDOOR AKTIVITÄTEN

Freuen Sie sich auf tolle Outdoor-Aktivitäten rund um das Weltsichten Festival, u.a. mit einem Kletterparcours über die Schwarza.

AUSTELLUNGEN

Zusätzlich zu den spannenden Vorträgen und Reportagen gibt es wieder tolle und sehr informative Ausstellungen rund um das Thema Reisen und Abenteuer.

PARTY MIT didiplay

Am späten Samstagabend gibt es wieder tolle Musik und feierliche Atmosphäre auf der legendären Mitternachtsparty mit didiplay in der Stadthalle.

STADTHALLE BAD BLANKENBURG

Wir freuen uns, dass wir seit vielen Jahren mit der Stadthalle Bad Blankenburg einen hervorragenden Partner gefunden haben.
Dieses Jahr freuen wir uns ganz besonders, dass das 20. Jubiläumsfestival ebenfalls wieder in der Stadthalle Bad Blankenburg stattfinden wird.

Zug

Die Anreise mit dem Zug ist sehr unkompliziert. Mit dem ICE fährt man bis zum Bahnhof Saalfeld (Saale). Dort steigt man am einfachsten in die Erfurter Bahn (EB) in Richtung Arnstadt Hbf um. Ausstieg am Bahnhof Bad Blankenburg.
Die Stadthalle befindet sich weiter in Fahrtrichtung ca. 100m entfernt über die Schwarza auf der rechten Seite.

Auto

Mit dem Auto kann man aus unterschiedlichen Richtungen das Weltsichten Festival gut erreichen. Über die Autobahn A9 aus beiden Richtungen fährt man ab Anschlussstelle Triptis über Saalfeld bis Bad Blankenburg. Über die Autobahn A4 aus Frankfurt/Main fährt man am Erfurter Kreuz auf die A71 Richtung Ilmenau, weiter ab Anschlussstelle Arnstadt/Süd über Rottenbach nach Bad Blankenburg. Über die Autobahn A4 aus Richtung Dresden fährt man ab Anschlussstelle Jena-Göschwitz weiter über Kahla und Rudolstadt nach Bad Blankenburg.

Ein Parkplatz befindet sich direkt neben der Stadthalle.

Ausführlichere Wegbeschreibungen finden Sie hier.
Für Ihre individuelle Routenplanung klicken Sie einfach oben in der Karte auf „Directions“ oder hier.

Bus

Die Eintrittskarten zum Weltsichten Festival berechtigen am Gültigkeitstag zur An- und Abfahrt zum Festival nach Bad Blankenburg im Städtedreieck Saalfeld, Bad Blankenburg, Rudolstadt!
Mehr Informationen unter www.kombus-online.de oder unter 03671 – 52 51 999 (Montag – Freitag von 7:15 Uhr bis 21:00 Uhr, Samstag und Sonntag von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr, jeweils zum Ortstarif).

Unterkunft

Caravanpark Schwarzatal

Caravanpark Schwarzatal

Dittersdorfer Weg 236a
07422 Bad Blankenburg

Die Übernachtung im Zelt ist während des Festivals kostenlos. Für Wohnwagen/-mobil wird eine Gebühr von 5,00 Euro pro Nacht erhoben. Wir bitten um eine kurze unverbindliche Anmeldung, Danke!

Das Wintercamping findet auf dem Gelände des Caravanparks Schwarzatal (ca. 15 Minuten zu Fuß zum Festivalgelände) statt.

HOMEPAGE

ODER UNTER 036741 - 26 95

Herberge & Pfadfinderzentrum 'Zum Greifenstein'

Herberge & Pfadfinderzentrum 'Zum Greifenstein'

Jugendherberge 1
07422 Bad Blankenburg

In der Herberge mitten im Grünen am Rand von Bad Blankenburg kann man gut und günstig während des Festivals übernachten. Wir bitten um eine kurze unverbindliche Anmeldung, Danke!

Die Herberge 'Zum Greifenstein' befindet sich ca. 2km von der Stadthalle entfernt im Grünen. Von dort sind es ca. 20 Minuten zu Fuß zum Festivalgelände.

HOMEPAGE

ODER UNTER 036741 - 25 28

Tourist- & ServiceCenter Bad Blankenburg

Tourist- & ServiceCenter Bad Blankenburg

Bahnhofstraße 23
07422 Bad Blankenburg

Eine große Auswahl weiterer Übernachtungsmöglichkeiten in Bad Blankenburg und in den umliegenden Städten Saalfeld (ca. 8km) und Rudolstadt (ca. 8km) finden Sie beim Tourismus- und ServiceCenter Bad Blankenburg.

HOMEPAGE

ODER UNTER 036741 - 26 67

Unsere Partner und Sponsoren

Copyright 2017 Weltsichten Festival. Alle Rechte vorbehalten.