Programm

Seidenstraße & Meer – Marco Polos Abenteuer erlebt

Auf einer Reise voller herzlicher aber auch haarsträubender Erlebnisse radelten Axel Brümmer und Peter Glöckner von Venedig nach Peking, wo ihre Tour noch lange nicht ihren Abschluss fand. Schließlich kehrte auch Marco Polo wieder zurück – allerdings, was weitgehend unbekannt ist, über den Seeweg.

18:00

Nordwärts

Norbert Rosing gilt als der Arktis und Eisbärenkenner Deutschlands. Zwei Jahrzehnte durchquerte er auf über hundert Reisen die kanadische Arktis, Grönland und Spitzbergen im äußersten Norden Europas, um die Faszination dieses großen Lebensraums zu fotografieren.

Norbert Rosing

Naturfotograf

20:30

Mittelamerika

Über fünf Jahre arbeitete Martin Engelmann an seinem neuen Vortrag "Mittelamerika" und zeigt neben der Kultur der Maya auch die einzigartigen Naturschätze Mittelamerikas, von den immergrünen Regenwäldern Mexikos bis in das Vulkanland von Guatemala.

Martin Engelmann

Filmemacher

10:30

Die Anden

Sie gelten als das Rückgrat des südamerikanischen Subkontinents und gleichzeitig als eines der mächtigsten Gebirge dieser Erde: Die Anden. Ein eigener Kosmos. Urwüchsig, voller Kontraste und von unvergleichlicher Wildheit! Der Fotojournalist Heiko Beyer hat diese Welt wiederholt besucht.

Heiko Beyer

Fotojournalist

13:00

Syrien. Ein Land ohne Krieg

Lutz Jäkel zeigt in seiner Live-Reportage Syriens Schönheit zeitlos und lebendig, belegt die Einzigartigkeit dieser Region, zeugt von herzlichen Begegnungen, kultureller Fülle, ein meist friedliches Miteinander der Religionen und Ethnien.

Lutz Jäkel

Videojournalist

15:30

Auf Safari in der Stadt – wilde Tiere vor unserer Haustür

Der Naturfotograf Sven Meurs nimmt Sie auf spannende und humorvolle Art mit zu exotischen Vögeln und scheuen Nachttieren, zu den größten heimischen Säugetieren, zu seltenen Schmetterlingen und den schönsten Naturoasen unserer Städte. Auf Safari in der Stadt!

Sven Meurs

Naturfotograf

18:00

Im Banne des Unbekannten

Speziell für das 21. Weltsichten Festival zeigt die begeisterte Abenteuerfotografin, welche von National Geographic, GEO, Stern View, Terra Mater, ZDF, BBC uvm. regelmäßig gebucht wird, eine Zusammenfassung durch ihr außergewöhnliches Leben als Abenteuerfotografin in einer extra ausgearbeiteten Live-Fotoreportage.

Ulla Lohmann

Dokumentarfilmerin

20:30

Regenwälder – Leben im Dschungel

Die verborgene Welt hinter dem grünen Vorhang der zum Teil Jahrmillionen alten Regenwälder zu erkunden, ist das Ziel von Natur- und National Geographic Fotograf Dieter Schonlau und seiner Frau Sandra Hanke. Seit fast 30 Jahren dokumentieren die beiden Abenteurer das Leben in den größten Regenwaldregionen der Erde und setzen sich für den Erhalt dieser einzigartigen Lebensräume ein.

11:00

Über alle Berge

Hans Thurner fand seinen Weg sehr früh. Mit drei Jahren blickte er vom höchsten Berg der steirischen Seetaler Alpen – dem Zirbitzkogel – „über alle Berge“. Damals nicht ahnend, dass dies nicht ALLE Berge sind. Und vor allem: Nicht ahnend, dass diese Berge sein Leben bestimmen würden.

Hans Thurner

Bergführer

13:30

Sehnsucht Wildnis. Quer durch Kanada & Alaska

Einfach ausbrechen und sich treiben lassen im Rhythmus unserer Natur. Eine Sehnsucht, die Mario und Ramona Goldstein antreibt. Sie machen sich auf in die unberührte Wildnis des Nordens, einmal quer durch Kanada und Alaska.

Mario Goldstein

Fotograf

16:00

Korsika – Wilde Berge, weites Meer

Neben faszinierenden Einblicken in die wilde Inselwelt lässt Walter Steinberg in seiner live-kommentierten Foto- und Filmschau seine Zuschauer unmittelbar teilhaben an persönlichen Geschichten, die die Reisen der beiden Vollblut-Abenteurer zu Fuß oder per Faltboot zu unvergesslichen Erlebnissen machen.

18:30
Unser Programmheft mit weiteren Infos gibt es hier zum Download!
Copyright 2018 Weltsichten Festival. Alle Rechte vorbehalten.